Lied 342 - Meine Zeit

Terug naar overzicht
info

Auteur

Componist

tekst

1.
Meine Zeit steht in deinen Händen.
Nun kann ich ruhig sein, ruhig sein in dir.
Du gibst Geborgenheit, du kannst alles wenden.
Gib mir ein festes Herz.
Mach es fest in dir.
Sorgen quälen und werden mir zu groß.
Mutlos frag ich Was wird morgen sein?
Doch du liebst mich, du laßt mich nicht los.
Vater, du wirst bei mir sein.

2.
Hast und Eile,
Zetnot und Betrieb
nehmen mich gefangen,
jagen mich.
Herr, ich rufe
Komm und mach mich frei!
Führe du mich Schritt für Schritt.

3.
Es gibt Tage,
die bleiben ohne Sinn.
Hilflos seh ich,
wie die Zeit verrint.
Stunden, Tage,
Jahre gehen hin,
und ich frag, wo sie geblieben sind

Bladmuziek
Van dit lied zijn er geen muziekbewerkingen.
Afbeelding
Video
Hieronder staan een aantal video's. Hier kunnen video's tussen staan die niets met dit lied te maken hebben.

© juichtaarde.nl

Laat uw glorie zien, dat heel de wereld horen mag
het lied van Jezus en het kruis waar Hij ons redding bracht
tekst & muziek: Tommy Walker (o.a. Opwekkingsbundel 557)